This website works best with JavaScript enabled

Haben Sie Fragen? 

Tel.: 05232 - 62313
info@iws-lage.de

Aktuelles 

Förderverein der Irmela-Wendt-Schule 

Nähere Informationen zu unserem Förderverein finden Sie unter folgendem Link...weiter

 

Irmela Wendt 

Detailierte Informationen zu unserer Namensgeberin können Sie hier finden...weiter

Unsere Schule versteht sich als Durchgangsschule mit dem Ziel der erfolgreichen Rückschulung. Die Kinder bleiben nur so lange, bis alle Faktoren, die Sprachbehinderungen bedingen oder sie begleiten, durch intensive Fördermaßnahmen behoben sind. Der Zeitpunkt ist für die meisten Schüler nach der Klasse 1, ein weiterer Teil geht nach der Klasse 2.

Den Übergang der Schüler in die allgemeine Schule bereiten wir sorgfältig vor. Dabei sind die enge Zusammenarbeit mit der allgemeinen Schule und den Eltern Voraussetzung für eine erfolgreiche Rückschulung. Ist ein Wechsel zur Grundschule geplant, so absolvieren die Kinder zunächst ein 14 tägiges Praktikum in der zuküftigen Schule. Dort können sie erste Eindrücke sammeln. Am Ende des Schuljahres wechseln sie dann in die neue Schule.


Auch nach dem Schulwechsel bleiben wir für ein halbes Jahr Ansprechpartner für Schüler, Eltern und Grundschule. Neben telefonischen Kontakten mit den Eltern und der Grundschule, findet ein Besuch des ehemaligen Klassenlehrers in der Grundschule statt, um auch weiterhin die erfolgte Rückschulung des Kindes zu begleiten.

Irmela Wendt Schule 

Falls Sie Fragen oder Anregungen haben, bitte an:

Irmela-Wendt-Schule Lage
Förderschule Schwerpunkt -Sprache-
Krentruper Str. 15
32791 Lage
Email
info@iws-lage.de

 

Grundlagen 

Schulprogramm
Richtlinien

Interner Bereich | Login 

#fc3424 #5835a1 #1975f2 #2fc86b #f_syc9 #eef77 #020614063440

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.